LINN LÜHN

MICHAEL BAUER | CHARLIE HAMMOND

Euro Savage

April 22 – June 5, 2010

1973 geboren in Erkelenz
1998–2002 Hochschule für bildende Künste Braunschweig
2002 Gründung des Ausstellungsraumes Brotherslasher, Köln mit Tim Berresheim
Lebt und arbeitet in Köln.

Einzelausstellungen / Solo Shows

2011 Galerie Peter Kilchmann, Zürich
Lisa Cooley Gallery, New York
2010 Marquis Dance Hall, Michael Bauer und Stephanie Popp, Istanbul
Galerie Peter Kilchmann, Zürich
Euro Savage, mit Charlie Hammond, Linn Lühn, Köln
2009 Anthem, Kunsthaus Baselland, kuratiert von Sabine Schachl, Muttenz, Schweiz
Legion Picknick, Hotel, London
I am Buffy Saint Bursa Bubo / I am Aggro Gauze, Michael Bauer und Stephanie Popp, Artleib, Düsseldorf
2007 French Meat, Belgian Meat, Galerie Peter Kilchmann, Zürich
The Pack, Städtische Galerie, Delmenhorst
Basho’s Friends, Galerie Jack Hanley, San Fransisco
Basho’s Bar, Kunstverein Bonn
2006 Oldithek für Assos Gold, Maxim, Köln
The Winnipeg Whore, Hotel, London
2005 Das Kabinett, Galerie Hammelehle und Ahrens, Köln
2004 Die Töne meiner Flöte, Galerie Hammelehle und Ahrens, Köln

Gruppenausstellungen (Auswahl) / Group Shows (Selection)

2010 Rive Gauche, Rive Droite, kuratiert von Marc Jancou, Paris
Galerie Susanne Zander, Köln
2009 Die andere Seite, zusammen mit Thomas Zipp und Erwin Kneihsl, KAI 10, Raum für Kunst, Düsseldorf
Shapeshifter, zusammen mit Richard Hamilton, Justin Ponmany und Debanjan Roy, Aicon Gallery, London
When the mood strikes…, Museum DD, Deurle, Belgien
You will miss me when I burn, Montgomery, Berlin
Featuring II, Galerie Chez Valentin, Paris
2008 Summer Show, Schloss Bartenstein
7 Types of Ambiguity, Store Gallery, London
Yilmaz House Band in Concert, Montgomery, Berlin
Triumph of Painting: Germania, Saatchi Gallery, London
5000 years of modern art – Painting, Smoking, Eating, Villa Merkel, Esslingen
Das zweite Gesicht, Sammlung Südhausbau, München
Creswell Crags, Lisa Cooley Gallery, New York
2007 Ballett Mecanique, Timothy Taylor Gallery, kuratiert von Emma Dexter, London
Bonjour Monsieur Ensor, Maurus Gmür, Berlin
Radiant City, Cherry and Martin, Los Angeles
Duet, Lehmann Maupin, kuratiert von Sylvia Chivaratanod , New York
Expanded Painting: Prague Biennale 3, kuratiert von Helena Kontova / Giancarlo Politi, Prague, Tschechische Republik
Die anderen Bilder – Outsider und Verwandtes aus der Sammlung Hartmut Neumann, Galerie Münsterland, Emsdetten / Kloster Bentlage, Rheine und Flottmann-Hallen, Herne
Accidental Painting, Perry Rubenstein Gallery, New York
Gallery Swap, Hotel, London und Galerie Guido W. Baudach, Berlin
2006 Die anderen Bilder – Outsider und Verwandtes aus der Sammlung Hartmut Neumann, Museum der Stadt Ratingen
Faster! Bigger! Better!, ZKM, kuratiert von Gregor Jansen, Andreas F. Beitin, Anne Däuper, Yvonne Ziegler Karlsruhe
First there is a mountain, Cokkie Snoei Gallery, Rotterdam
Figure – Five Positions, Galerie Peter Kilchmann, Zürich
Wir sind hier wegen der Pommes aus Holland oder Kunstwille aus Holland, Möma, Mönchen-Gladbach
farrago, bemier-eliades, Athen
2005 Galerie Giti Nourbakhsch, Berlin
2004 Marc Fox Gallery, Los Angeles
Screamers, Ausstellungsraum Brotherslasher, Köln
Whiteboy, Autocenter Berlin
Ganz oben, Ausstellungsraum Brotherslasher, Köln
2003 Keiner ist besser oder eventuell besser, Ausstellungsraum Brotherslasher, Köln
2002 Das Leben ist ein Albtraum..., Galerie Nomadenoase, Hamburg
Brotherslasher mit Tim Berresheim und Jonathan Meese, Ausstellungsraum Brotherslasher Köln
2001 When we were kings, Kunstverein Heinsberg
Superschloss, Städtische Galerie Wolfsburg
2000 Make my paper sound, Kunstverein Braunschweig
1999 Junger Westen, Kunsthalle Recklinghausen

Brotherlasher (Ausstellungsraum von Michael Bauer und Tim Berresheim / Exhibition space from Michael Bauer and Tim Berresheim)

2004 Ganz oben, Ausstellungsraum Brotherslasher, Köln
Screamers, Ausstellungsraum Brotherslasher, Köln
2003 “Helbo”, with André Butzer, Maja Körner, Thilo Heinzmann, Thomas Helbig
“Keiner ist besser oder eventuell besser”, with Jonathan Meese, Markus Selg, Astrid Sourkova, André Butzer, Lena Pemöller, André Linpinsel, Stefanie Popp, Michael Bauer, Oliver Szaggars, Matthias Schaufler, Ben Oostdam, Hardy Kristen, Tine Furler, ErwinKneihsl, Ausstellungsraum Brotherslasher, Köln
Tagebuch einer Frau, with Matthias Schaufler, Ausstellungsraum Brotherslasher, Köln
D-Day, with Tine Furler and Erwin Kneihsl, Ausstellungsraum Brotherslasher, Köln
Prager Anker, Markus Selg and Astrid Sourkova, Ausstellungsraum Brotherslasher, Köln
Die dümmsten Frauen der Welt, Stefanie Popp, Ausstellungsraum Brotherslasher, Köln

↑ top